Erlangen
Hugenottenkirche

Lust auf Romantik

SO 28.05. 2017
19 UHR
2017
SO 28.05. 2017
19 UHR

Erlangen
Hugenottenkirche

Lust auf Romantik

Nils MönkemeyerWilliam Youn

Nils Mönkemeyer Viola
William Youn Klavier

Programm:
Robert Schumann: Fantasiestücke op. 73
Johannes Brahms: Ungarische Tänze (Auswahl) / Sonate f-Moll op. 120 Nr. 1 / Balladen op. 10 Nr. 1 und 2 / Sonate Es-Dur op. 120 Nr. 2
Robert Schumann, Albert Dietrich, Johannes Brahms: Intermezzo und Scherzo aus der FAE-Sonate

Im fränkischen sommer 2015 verzauberte er das Publikum mit Barroco Español: Der weltweit erfolgreiche Bratscher Nils Mönkemeyer entlockt seinem Instrument nicht nur eine beeindruckende Vielfalt von Emotionen und Klangfarben, sondern er spielt auch unglaublich virtuos!

Begleitet wird er vom renommierten koreanischen Pianisten William Youn, einem »echten Poeten« mit »bravouröser Anschlags­technik«, wie die Presse schrieb.

Mönkemeyer »hatte mal wieder Lust auf Romantik« (RONDO). So ist das Programm Romantik pur! Mit Schumanns Fantasiestücken sowieso, und Brahms als »Romantiker, der sich klassisch ausdrückt« (Mönkemeyer). Bei Opus 120 für Klarinette und Klavier spielt Mönkemeyer die Klarinettenstimme. Dazu Ungarische Tänze und zwei Balladen – ein ausgefallenes und zugleich populäres Programm, mit einem besonderen Highlight: Die FAE-Sonate, ein Freundschafts-Zeugnis der Romantik, geschrieben »in Erwartung der Ankunft des Freundes Joseph Joachim« von Schumann, Dietrich und Brahms. »Frei, Aber Einsam« war Joachims Künstlermotto, die entsprechenden Noten Orientierung für die Komponisten.

Erlangen Hugenottenkirche
Bahnhofplatz 3, 91054 Erlangen

Eintritt: 26 € / 19 €

Regionaler Kartenvorverkauf:
Erlanger Nachrichten / EN-Ticket-Point / Tel. 09131 9 77 93 10

Nils Mönkemeyer
William Youn