Nürnberg-Mögeldorf
St. Nikolaus und St. Ulrich

Vulnerasti cor meum

SO 09.07. 2017
19 UHR
2017
SO 09.07. 2017
19 UHR

Nürnberg-Mögeldorf
St. Nikolaus und St. Ulrich

Vulnerasti cor meum

Nuria RialLes Cornets Noirs

Nuria Rial Sopran
Les Cornets Noirs
Gebhard David Zink
Bork-Frithjof Smith Zink
Patrick Sepec Violoncello
Matthias Spaeter Theorbe
Johannes Strobl Truhenorgel

Programm:
Werke von Monteverdi, Gabrielli, Palestrina, Cazzati, u.a.

Ein Top-Star der Barockszene: Die katalanische Sängerin Nuria Rial verzauberte schon im letzten fränkischen sommer mit ihrem weichen, klaren Sopran und ihrer schwerelosen Virtuosität das Publikum. »Diese Frau geht unter die Haut, wenn Nuria Rial singt, zeigt sie, was pure Schönheit ist. Ihre Stimme kann streicheln, ohne den Körper zu benutzen«. (Echo Klassik-Magazin).

Ihr stehen die Alte-Musik-Spezialisten des Basler Ensembles Les Cornets Noirs nicht nach. Mit Original-Instrumenten garantieren sie ein farbiges, historisch orientiertes Klangbild – im Zentrum der »Zink« (frz. cornet), das vielseitigste Blasinstrument in Renaissance und Barock, schwierig zu spielen, doch bei Les Cornets Noirs in virtuosen Händen.
Im Mittelpunkt stehen italienische Komponisten des 16. und 17. Jahrhunderts, und die schrieben nun einmal gerne für den Zink.

Der Abend ist überschrieben mit Vulnerasti cor meum – Du hast mein Herz verwundet, aus dem Hohelied Salomos – dessen Verherrlichung der Geliebten hat zu allen Zeiten die Komponisten inspiriert.

Nürnberg-Mögeldorf St. Nikolaus und St. Ulrich
Kirchenberg 13, 90482 Nürnberg

Eintritt: 28 € / 20 €

Regionaler Kartenvorverkauf:
Nürnberger Nachrichten / NN-Ticket-Corner / Tel. 0911 2 16 22 98

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Nürnberg

Nuria Rial
Les Cornets Noirs